Projektbereich Bau im Rahmen der Farb- und Raumgestaltung

Die Arbeitsinhalte im Projektbereich „Bau“ im Rahmen der Farb- und Raumgestaltung sind sehr vielfältig und abhängig von den jeweiligen Projekten. Dazu gehören  z.B. die  handwerkliche Raum- und Fassadengestaltung, die Untergrundvorbereitung, die Innengestaltung und weitere Gebiete im Baubereich.

Die Teilnehmer schützen, sanieren und gestalten die Wohn-, Arbeits- und Erlebniswelt der Menschen im Stadtteil und bewegen sich dabei – je nach Fachrichtung und Projekt – zwischen den Bereichen Kunst, Kultur und Handwerk. Gerade für das oft dezentral auf Baustellen arbeitende Maler- und Lackiererhandwerk sind selbstständiges Planen, Durchführen und Kontrollieren eines Arbeitsauftrages von größter Bedeutung.

Kundenorientierung ist ebenso selbstverständlich wie das Arbeiten im Team oder die Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen.

Für die vielseitigen Aufgaben von Neugestaltung über Modernisierung, Instandsetzung bis hin zur Denkmalpflege finden sich die Teilnehmer in den Projekten in drei unterschiedlichen Fachrichtungen wieder:

  • Gestaltung und Instandhaltung
  • Kirchenmalerei und Denkmalpflege
  • Bauten- und Korrosionsschutz